Blick in die Proben zum Stück Striptease, Bilder von Ursula Bardorf
Blick in die Proben zum Stück Striptease
Das Stück «Striptease» offeriert keine Sicht auf nackte Haut, aber einen äusserst vergnüglichen Einblick in die Herzen und Gehirne der Mitspielenden, die das Stück selbst entwickelt haben. Anhand einer skurrilen Geschichte, die mit einer nicht ganz ernst zu nehmenden Beerdigung anfängt, zeigt das Ensemble auf, dass es Resilienz, Lebenstüchtigkeit und Galgenhumor braucht, um den letzten Jahren des Lebens mit demütiger Heiterkeit und zweckmässigem Optimismus zu trotzen. Wer zwei Drittel seines Lebens erfolgreich bewältigt hat, dabei manchen Drachen getötet und manches Tal durchquert hat, der muss seine Falten und Narben nicht verstecken. Er oder sie hat sich die Zugehörigkeit zu den «Resilient Warriors» mehr als verdient.
Bilder von Ursula Bardorf

AKTUELL

AST-AltstätterSeniorenTheater, info@ast-seniorentheater.ch , Tel. 071 722 76 80
Blick in die Proben zum Stück Striptease, Bilder von Ursula Bardorf
Blick in die Proben zum Stück Striptease
Das Stück «Striptease» offeriert keine Sicht auf nackte Haut, aber einen äusserst vergnüglichen Einblick in die Herzen und Gehirne der Mitspielenden, die das Stück selbst entwickelt haben. Anhand einer skurrilen Geschichte, die mit einer nicht ganz ernst zu nehmenden Beerdigung anfängt, zeigt das Ensemble auf, dass es Resilienz, Lebenstüchtigkeit und Galgenhumor braucht, um den letzten Jahren des Lebens mit demütiger Heiterkeit und zweckmässigem Optimismus zu trotzen. Wer zwei Drittel seines Lebens erfolgreich bewältigt hat, dabei manchen Drachen getötet und manches Tal durchquert hat, der muss seine Falten und Narben nicht verstecken. Er oder sie hat sich die Zugehörigkeit zu den «Resilient Warriors» mehr als verdient.
Bilder von Ursula Bardorf